Zum Thema:

25.09.2017 - 15:24Polizei findet Drogen und Waffen23.09.2017 - 18:4170-jähriger Fahrschüler baut Unfall23.09.2017 - 14:1257-Jährige stirbt nach Alpinunfall22.09.2017 - 11:50Sommer 2017 – Grund zur Freude für Veldens Tourismus
Aktuell - Villach & Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © Symbolfoto

Mann rutscht von Pedal ab

30-Jähriger schiebt zwei Autos aufeinander

Velden/Klagenfurt/Feistritz – Ein 30-jähriger Mann aus Velden fuhr mit seinem Pkw auf der Bahnhofstraße in Klagenfurt am Wörthersee in südlicher Richtung. Als er vor einem Kreuzungsbereich zu bremsen beabsichtigte, rutschte er von der Kupplung und der Pkw beschleunigte leicht. Dadurch prallte er mit der Front gegen das Heck eines vor ihm stehenden Pkw, gelenkt von einem 25-jährigen Klagenfurter. Dessen Pkw wurde weiter gegen den Pkw eines 63-jährigen Mannes aus Feistritz an der Gail geschoben. Bei dem Unfall wurde der 25-Jährige leicht verletzt und von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Alkotests verliefen negativ.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen