Porsche kollidiert mit LKW vor Staatsgrenze in Arnoldstein - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

22.08.2018 - 07:0915-Jähriger übersieht PKW21.08.2018 - 20:13Unfall auf Kreuzung21.08.2018 - 19:34Fußgänger auf Parkplatz angefahren21.08.2018 - 15:05Radfahrerin übersieht PKW
Aktuell - Villach
Fahrzeugkollision auf der Wurzenpass Straße © FF ARNOLDSTEIN

LKW blockiert nach Unfall die L 109

Porsche kollidiert mit LKW vor Staatsgrenze

Arnoldstein – Am heutigen Dienstag, gegen 13.15 Uhr, kam es auf der L 109, der Wurzenpass Straße, zu einer Kollision zwischen einem Klein-LKW und einem Porsche 911.

 1 Minuten Lesezeit (147 Wörter)

Der Unfall ereignete sich am Ende der letzten Steigung vor der Staatsgrenze zu Slowenien, in der Kurve vor dem dort situierten Panzer vom Bunkermuseum.

Kein Verletzter, aber blockierte Straße

Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden, allerdings entstand erheblicher Sachschaden. Der LKW kam in der Fahrbahnmitte mit herausgerissenen Vorderachse zum stehen und konnte nicht mehr bewegt werden. Schweres Gerät musste her, die Feuerwehren Siebenbrünn – Riegersdorf sowie Arnoldstein wurden von der LAWZ über die Polizei alarmiert.

Unverzüglich rückten sie zum Einsatzort aus und begannen die auslaufenden Betriebsmittel zu binden und das behindernde Fahrzeug von der Fahrbahn zu schaffen. Der Klein-LKW konnte unter Beihilfe von zwei Stück Rangierroller und dem schweren Rüstfahrzeug der Feuerwehr Arnoldstein aus dem Steilhang entfernt werden. Nach etwa eineinhalb Stunden wurde die Straße wieder für den gesamten Verkehr freigegeben.

 

Kommentare laden