Zum Thema:

16.07.2018 - 08:26Tierischer Einsatz für die FF Latschach12.07.2018 - 19:405 einfache Alltagstipps zum Abnehmen03.03.2018 - 17:54Susi, Bella, Max & Willi17.12.2017 - 12:36Falsch transportiert – bis 5.000 Euro Strafe
Aktuell - Villach
Kühe sind nicht gerade als "gefährlich" bekannt... Dennoch sollte man wissen, wie man sich ihnen gegenüber verhält. © fotolia.com | Jürgen Fälchle

Mensch vs. Kuh:

So verhaltet ihr euch richtig

Villach – Vorgestern kam es im Nassfeld zu drei Verletzten aufgrund einer Kuhattacke. Auch bei uns in Villach stehen einige der Wiederkäuer auf der Weide. Wisst ihr, wie ihr euch richtig verhalten müsst, wenn ihr an einer Kuhherde vorbeigeht? Oder wie man einen Hund sicher an den Kühen vorbeibringt?

 1 Minuten Lesezeit (184 Wörter) | Änderung am 19.07.2017 - 08:41

Die Landwirtschaftskammer Tirol veröffentlichte gestern ein Youtube-Video zum richtigen Verhalten auf der Weide. Diese Tipps sind natürlich auch auf unsere regionalen Kühe anwendbar und gerade für uns Villacher wichtig. Denn unsere Kühe stehen nicht nur auf der Weide, sondern wagen sich schonmal weiter in die Stadt hinein wie dieses Bild eines Lesereporters beweist.

Durch das Bild eines Lesereporters wurden wir auf die in Villach freilaufende Kuhherde aufmerksam. - © 5min

Vor welchen Fehlern sollte man sich also in acht nehmen und ist es ok ein Kalb zu streicheln? Auch wenn es noch so niedlich ist?

Stimmt ihr mit den Vorgaben im Video überein? Und hättet ihr euch im Notfall richtig verhalten?

Kühe verfolgen Mann zwischen Arriach und Villach

Vor einigen Jahren hatte ein Mann zwischen Arriach und Villach eine eher unliebsame Begegnung mit Kühen. Er selbst kommentiert sein Video wie folgt: „Zwischen Arriach und Villach wurde ich von Kühen verfolgt. Ob sie mich töten wollten oder zu ihrem Herrscher, weiß ich leider nicht.“

Kommentare laden