Zum Thema:

21.09.2018 - 21:21Platz 4 in Portugal21.09.2018 - 16:31Preisgekrönter Kurz­film im Stadt­kino21.09.2018 - 15:50Kärntner Segler trai­nieren für die Special Olympics21.09.2018 - 14:51Siemens schließt sich Silicon Alps an
Aktuell - Villach
Der Täter konnte mit den gestohlenen 100 Euro flüchten. © 5min.at

Trickdiebstahl an Pensionist:

Geldscheine aus Brieftasche gestohlen

Villach – Heute, dem 25. Juli gegen 14:00 Uhr, wurde ein 68-jähriger Pensionist aus Arnoldstein in Villach-Innere Stadt von einem bisher unbekannten Täter um 40 Cent angesprochen. Daraufhin kam es zu einem Trickdiebstahl, bei dem dem Pensionisten 100 Euro gestohlen wurden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter) | Änderung am 25.07.2017 - 18:54

Als der Pensionist seine Geldbörse öffnete, zog der unbekannte Täter fast unbemerkt mehrere Geldscheine aus der Geldbörse. Das Opfer bemerkte dies aber, hielt den Täter daraufhin am Arm fest und forderte diesen auf, das gestohlene Geld wieder zurückzugeben, woraufhin ihm der Täter € 10,- zurückgab. Der Pensionist nahm vorerst an, den gesamten Betrag zurückerhalten zu haben und betrachtete die Sache als erledigt. Erst kurze Zeit später bemerkte er, dass aus seiner Geldbörse weitere € 100,- fehlten, der Täter war in der Zwischenzeit jedoch bereits geflüchtet.

Kommentare laden