Zum Thema:

22.09.2018 - 19:28Rosa Motorfahrrad gestohlen22.09.2018 - 10:23Die Innenstadt soll grüner werden21.09.2018 - 21:21Platz 4 in Portugal21.09.2018 - 16:31Preisgekrönter Kurz­film im Stadt­kino
Leute - Villach
© KK

New Band in Town

DIE GUITEROS rocken Villach

Villach – Spätestens seit dem EM Song „Tooor“ (2016) ist Wolfgang Fischer kein Unbekannter mehr. Nun lässt er wieder von sich hören und zwar mit Musikerkollege Tommy Wallner, mit dem er eine neue Band unter dem Namen „DIE GUITEROS“ gegründet hat.

 1 Minuten Lesezeit (183 Wörter) | Änderung am 27.07.2017 - 12:14

Der Name ist Programm

DIE GUITEROS interpretieren Eigenkompositionen und bekannte Rock und Pop Hits mit zwei Gitarren und einer unverkennbaren Stimme in ihrer eigenen Art und Weise.

Als Auftakt der Zusammenarbeit hat das Duo im eigenen Tonstudio gleich einen Evergreen der Sonderklasse eingespielt – und zwar – „Where the streets have no name“ von U2. Instrumental liegt der Schwerpunkt auf den beiden Gitarren. Das dazugehörige Video wurde in Italien aufgenommen. Es lohnt sich auf jeden Fall reinzuschauen und zu reinzuhören.

 

Internationale Aufmerksamkeit

Sogar im Ausland finden die zwei Villacher Musiker bereits Anklang. Zwei Online-Zeitungen aus Schweden (LINK) und Amerika sind (LINK) auf die beiden aufmerksam geworden und haben das Auftaktvideo der beiden veröffentlicht

Nächster Liveauftritt

Bereits kommenden Samstag, dem 29. Juli 2017, habt ihr die Gelegenheit DIE GUITEROS live zu erleben. Sie spielen bei der Veranstaltung „Champ of the Ramp“ (FIS Big Water Air Contest) im Gemeindebad Wernberg Villach.

Kontaktinformationen

Weitere Infos zur Band sind auf der Facebookseite von „Die Guiteros“ zu finden.

Kontaktdaten:
Tel:    0676 371 26 37 (Anton Schenk)
Mail: dieguiteros@gmail.com

Kommentare laden