Zum Thema:

18.04.2018 - 09:20Naturpark­sommer ver­spricht un­zählige Er­lebnisse28.02.2018 - 16:03Auf der Rosstratte war das Wasser aus16.02.2018 - 14:43„Unser Kärntner Trinkwasser muss geschützt werden!“03.02.2018 - 09:19Naturparkschule erstrahlt im neuen Glanz
Wirtschaft - Villach
© KK

Zwangsversteigerung:

Lust auf eine Waldfläche mit Eigenjagdrecht?

Dobratsch – Am Mittwoch, dem 26. Juli 2017, wird am Villacher Bezirksgericht eine etwas größere Waldfläche versteigert. Ganze 122 Hektar (170 Fußballfelder) werden um mindestens 1,3 Millionen Euro den Besitzer wechseln.

Es handelt sich um eine Waldfläche mit Eigenjagdrecht am Dobratsch (Naturpark Dobratsch, Natura 2000). Eine Jagdhütte gibs dazu. Laut Infos der Gutachten ist Walter Mayer demächst ehem. Eigentümer der Grundstücke. 2013 musst der Unternehmer Konkurs anmelden. Neben dem genannten Grundstück werden auch weitere Objekte des Unternehmers versteigert. Insgesamt geht es um einen Schätzwert von 7,4 Millionen Euro.

Wir wünschen viel Glück 😉

Eine Jagdhütte soll vermietet sein - © justiz.gv.at

Infos

Versteigerungstermin 26.07.2017
Geringstes Gebot: 1.316.000,00 EUR

Bezirksgericht 9500 Villach, Peraustr 25, 1. Stock, Saal 108

Link zum Akt

Neben den genannten Grundstück werden auch weitere Objekte des Unternehmers versteigert. Insgesamt geht es um einen Schätzwert von 7,4 Millionen Euro.
Wer sich mit kleineren Waldstücken zufrieden gibt ist ab wenigen € 100.000 dabei.

Links:
Der genannte Wald mit Hütte
Weitere Waldteile
Liegenschaft bei Fürnitz
Liegenschaft bei Federaun
Infos zum Konkurs 2013

Schlagwörter:
Kommentare laden