Zum Thema:

18.11.2017 - 19:21Köfer räumt mit Gerüchten auf18.11.2017 - 12:39Adventstimmung auf der Drau18.11.2017 - 11:35Mofa-Lenker prallt gegen Betonleitwand17.11.2017 - 19:27Sachbeschädigung in der Nikolaigasse
Wirtschaft - Villach
Hintergrund
© 5min.at

Großes Interesse von Tourismusbranche:

Google Street View demnächst auch in Villach?

Villach – Die Welt entdecken - und das von Zuhause aus? Google Street View macht es möglich. Lange Zeit war Österreich bei den Straßenansichten auf Google Maps ein schwarzer Fleck. Das wird sich jetzt ändern. Zu diesem Anlass haben wir von 5-Minuten-Villach beschlossen, unser eigenes Villach-Street View Video zu machen und somit Google einen ernstzunehmenden Konkurrenten zu bieten.

 

Völlig überraschend hat Google am Montag bekanntgegeben, Street View nun auch in Österreich anzubieten. Bereits ab dem 19. Juli werden die Google-Autos auf österreichischen Straßen unterwegs sein. Die Veröffentlichung der dabei erzielten Aufnahmen soll dann „in den kommenden Monaten“ erfolgen. Die Aufnahme der Fotos erfolgt durch Kameras, die in einer Höhe von ca. 2,5 Meter angebracht sind und 360-Grad-Panoramabilder aufnehmen. Alle Autos sind durch das Google-Logo klar erkennbar. Auf dieser Webseite werden die geplanten Städte aufgelistet. Aktuell finden sich dort nur Graz, Linz und Wien. Interessierte sollten die Seite aber im Auge behalten.

Google kommt Datenschutzanforderungen nach

Nach Bedenken und Vorgaben der Datenschutzkommission im April 2011 wurde das seit langem geplante Vorhaben für lange Zeit auf Eis gelegt. Wie die Kommission nun jedoch festhält, sind die damals geäußerten Bedenken hinfällig, da sich Google offenbar verpflichtet hat, den Anforderungen nachzukommen. Standardmäßig wird der Internetkonzern automatisiert Gesichter und Nummernschilder von Autos unkenntlich machen.

Ende 2017 abrufbar

Das gesamte verbleibende Jahr sollen die Autos in ausgewählten Städten und gut besuchten Ausflugszielen unterwegs sein, auch beliebte Landschaften dürften abgelichtet werden. Ende 2017 oder spätestens 2018 soll der Dienst dann online abrufbar sein. Gerade Tourismusgebiete haben großes Interesse an Google Street View. Der Dienst zählt zu den meist genutzten des Konzerns.

Wann Villach von den Google Street View Autos besucht wird ist noch ungewiss. Wir haben daher mal einen kleinen Einblick auf die schönen Straßen der Draustadt für euch.

Infos

Wo sind aktuell Autos unterwegs?

Die schönsten Bilder und Orte könnt ihr bei Google Street View besichtigen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen