Zum Thema:

09.08.2017 - 13:51Das Motto lautete: „Ring frei“
Sport - Klagenfurt
Neue Sportarten kennenlernen und dabei ganz viel Spaß haben – das ist Funtastico, die Sommerkinderbetreuung der Stadt Klagenfurt. © StadtPresse

Perfekt für Familien:

Erfolgreicher Start für „Funstastico“

Klagenfurt – Mit 160 Kindern ist die Sommerkinderbetreuung der Stadt, durchgeführt vom Verein Funtastico, bereits in der ersten Woche völlig ausgebucht.

Die Natur am Kreuzbergl erkunden, Freundschaftsarmbänder knüpfen, neue Sportarten kennenlernen oder Schwimmspaß im Strandbad – bereits in den ersten Tagen ist das Programm bei Funtastico abwechslungsreich und macht jede Menge Spaß. Davon überzeugt hat sich auch die zuständige Referentin Stadträtin Ruth Feistritzer: „Dass die Aktion bereits in der ersten Woche so hervorragend angenommen wird, freut mich sehr“, so Feistritzer.

Noch freie Plätze

Mit der Aktion wird Familien die Möglichkeit gegeben, ihre Kinder (von 5 bis 12 Jahren) während den Sommerferien bestens betreuen zu lassen. Eine Woche kostet 48 Euro und beinhaltet Verpflegung und Betreuung mit jede Menge Spaß und Abwechslung. „Das Angebot ist für Familien durchaus leistbar und wie man sieht, wird es sehr gerne angenommen“, freut sich Feistritzer. Für die letzte Ferienwoche gibt es noch freie Plätze, genaue Informationen direkt bei Funtastico: www.funtastico-ferien.at.
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen