Zum Thema:

21.10.2017 - 18:56Fahrer löscht brennenden LKW selbst21.10.2017 - 18:48Polizei stellt Springmesser sicher21.10.2017 - 18:07Hier feiert Villach Halloween!21.10.2017 - 11:36„Speed Dating“ für Traumjob
Sport - Villach
Marina Reiner und Kevin Haselsberger © Natufreunde Villach

MTBO-EM in Orleans

Top Platzierungen für Naturfreunde

Villach/Orleans – Die Kärntner Mountainbike-Orientierer der Naturfreunde Villach - Kevin Haselsberger, Marina Reiner und Georg Koffler - nahmen an der Europameisterschaft im MTBO in Orleans, Frankreich, teil. Die Wettkämpfe fanden von 30. Juli bis 05. August rund um die französische Stadt statt.

Die Gegend südlich von Paris ist sehr flach, durch die Trockenheit waren die Wege sehr schnell zu befahren. Die Rennen waren körperlich und orientierungstechnisch sehr fordern und verlangten höchste Konzentration. „Einmal kurz wegdenken ging gar nicht. Wenn man in dem flachen Gelände einen Fehler machte, konnte man die verlorene Zeit nicht wieder gut machen“, so Reiner.

Zufriedenheit mit den Ergebnissen unter den Teilnehmern

Die Ergebnisse der Villacher können sich sehen lassen. Kevin Haselsberger belegte auf der Langdistanz den starken 7. Platz und platzierte sich mitten in der europäischen Spitze. Marina Reiner zeigte auch mit ihren bisherigen besten internationalen Platzierungen bei einer EM oder WM auf und schaffte je einen 11. Platz im Sprint und auf der Langdistanz. Georg Koffler erreichte bei seinem ersten internationalen Antreten in der Jugendkategorie einen 6. Platz in der Staffel mit Jakob Kratky und Hannes Hnillica (beide Wien).

Für die beiden Elite-Fahrer Haselsberger und Reiner geht es am 20. August zur Weltmeisterschaft nach Vilnius, Litauen. „Die Form stimmt und wir werden alles geben, um Top Resultate erzielen zu können“, so Haselsberger.

Ergebnisse der unterschiedlichen Distanzen im Detail:

Kevin Haselsberger (H21 Elite):

Sprint: 44. Platz
Mittel: 25. Platz
Lang: 7. Platz
Staffel: 9. Platz

Marina Reiner (D21 Elite):

Sprint: 11. Platz
Mittel: 23. Platz
Langd: 11. Platz

Georg Koffler (H17):

Sprint: 40. Platz
Mittel: 22. Platz
Staffel: 6. Platz

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen