Zum Thema:

17.09.2018 - 19:07PKW rammt Radfahrer in Kreisverkehr16.09.2018 - 12:01Im Gedenken an das Ende des 1. Weltkrieges11.09.2018 - 20:03Schwer verletzt: Mann unter Traktorreifen eingeklemmt06.09.2018 - 15:58Fernwärmelei­tung von Arnold­stein nach Villach
Leute - Villach
Verpflegung aus regionaler Hand, Camping direkt neben der Stage und 12 Top- Bands aus Kärnten sollen auch in diesem Jahr wieder als Erfolgsgarant dienen. © Kärntna Kult/KK

12 Top-Bands aus Kärnten:

Straight Ahead Festival 2017

Arnoldstein – Das „Straight Ahead Festival“, welches im Jahr 2014 zum ersten Mal veranstaltet wurde, bildet ein Fundament für die regionale Musikszene und Fanbase in einem Genrespektrum das sich von Austropop über Punk, Alternative und Hard Rock hin zu Heavy Metal mit all seinen Subgenres spannt. Wer nun Lust auf das Festival bekommen hat, hat am 25. und 26. August die Chance im Konventgarten Arnoldstein der Musik zu lauschen und richtig Party zu machen.

 2 Minuten Lesezeit (284 Wörter) | Änderung am 15.08.2017 - 10:22

Mit dem NON-Profit-Projekt soll es regionalen Künstlern ermöglicht werden, ihr Können in einem professionellen Umfeld unter Beweis zu stellen und sich einen Namen in der Szene zu machen, gleichzeitig aber auch den Fans selbiger die Möglichkeit bieten, sich von der Qualität regionaler Bands & KünnstlerInnen zu überzeugen.

Line Up 2017

Diesmal LIVE ON STAGE:

Die Müllionäre, Kompass Nord, Supergluart, High Voltage, Crunchy Beast, Gloriouz Bastards, Soulgun, First Aid, Stefan Thaler, Altar of I, Calverhine, Kärntner Nudl

Beste Vorraussetzungen

In Sachen Bühne und Technik konnte Dany’s Music Shop, ein Platzhirsch auf diesem Gebiet, als Projektpartner mit ins Boot geholt werden, damit den Bands und Fans beste ton- und lichttechnische Qualität garantiert werden kann. Verpflegung aus regionaler Hand, Camping direkt neben der Stage und 12 Top-Bands aus Kärnten sollen auch in diesem Jahr wieder als Erfolgsgarant dienen. Neben der Möglichkeit sich unter besten Voraussetzungen einem breiten Publikum präsentieren zu können, soll Bands und Fans auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit geboten werden, ihre Fanartikel zu vermarkten.

„Bestes für die Region, aus der Region“

Unter dem Motto „Bestes für die Region, aus der Region“ legen wir besonderen Wert darauf, so gut es geht einheimische Unternehmen mit der Durchführung diverser Serviceleistungen zu beauftragen um damit einen Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Kärnten zu leisten.

Tickets:

Tickets sind bei allen Bands und bei allen Ö-Ticketverkaufsstellen zu bekommen.

Das Straight Ahead Festival glänzt mit einem Genrespektrum das sich von Austropop über Punk, Alternative und Hard Rock hin zu Heavy Metal mit all seinen Subgenres spannt. - © Kärntna Kult/KK

Kommentare laden