Hohensasser qualifiziert sich für WM in Villach/Berkeley - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

07.06.2018 - 06:24Schmutziges Geschäft mit dem Tod?04.03.2018 - 20:05Arriacher wählten FPÖ mit 41,72 %28.02.2018 - 19:10Gerlitzen: Schüler verletzt29.01.2018 - 15:17Goldschürfen in Wien
Sport - Villach
© Ruderverein Villach

Trainiert wird in den USA

Hohensasser qualifiziert sich für WM

Villach/Berkeley – Gabriel Hohensasser vom Ruderverein Villach hat es heuer zum ersten Mal geschafft und sich für die WM in der offenen Altersklasse qualifiziert. Er wird sich in Berkeley, USA, auf die Weltmeisterschaft vorbereiten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

Gabriel Hohensasser kommt aus Arriach. Vom 25. September bis 01. Oktober rudert er in Florida im Vierer mit seinen Ruderkameraden aus der U23 Klasse. Hohensasser ist schon in Berkeley (seine drei Mitstreiter studieren und rudern an dieser Universität) angekommen und trainiert dort bis zur WM. „Wir halten den Jungs natürlich fest die Daumen und wünschen alles Gute für die Rennen“, schreibt der Ruderverein Villach von 1881 auf seiner Facebook-Seite.

Hohensasser rudert seit 2009 und wurde vor ziemlich genau einem Jahr U23-Weltmeister – ebenfalls im „Vierer“. Beste Voraussetzungen also für einen erneuten Erfolg in wenigen Wochen.

Kommentare laden