Zum Thema:

17.09.2018 - 07:16PKW-Lenker übersah angehaltenes Motorrad16.09.2018 - 09:37Schwerer Sturz: Radfahrerin verlor Bewusstsein16.09.2018 - 08:55Aktionstag am Klinikum14.09.2018 - 07:51Sucht im Kindes- und Jugendalter
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

Auffahrunfall

Beifahrerin wurde verletzt!

Klagenfurt – Gestern Mittwoch, abends, verringerte eine 28-jährige PKW-Lenkerin in Klagenfurt die Fahrgeschwindigkeit um ihr Fahrzeug einzuparken. Ein nachkommender 44-jähriger PKW-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das anhaltende Fahrzeug auf. Bei dem Unfall wurde eine 27-jährige Beifahrerin im vorderen PKW unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden. Die beiden Fahrzeuglenker blieben unverletzt, an den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

 Kurzmeldung
Kommentare laden