Zum Thema:

17.07.2018 - 17:22Brutale Einbrecher vor Gericht17.07.2018 - 12:20Gemeinsam für ein sauberes Klagenfurt17.07.2018 - 10:11Mehr Sicherheit auf Kärntens Straßen17.07.2018 - 08:31Villacher missbrauchte Achtjährigen mehrfach
Wirtschaft - Klagenfurt
© StadtPresse/Eggenbergerern

Tag der offenen Tür zum Geburtstag

Kläranlage feiert 50er

Klagenfurt – Seit 50 Jahren sorgt die städtische Kläranlage für saubere Abwässer. Am 15. September wird groß gefeiert.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter)

1967 ging sie für Klagenfurt in Betrieb, 1976 kam die Wörthersee-Ringkanalisation dazu, heute reinigt die städtische Kläranlage die Abwässer der Landeshauptstadt und von elf weiteren Gemeinden.

Die Klagenfurter Kläranlage zählt zu den wichtigsten Infrastruktureinrichtungen der Landeshauptstadt und sorgt dafür, dass nach einem intensiven, biologischen Reinigungsprozess, nur mehr sauberes Wasser übrig bleibt.

Tag der offenen Tür

Diese Leistungen der Kläranlage sollen zum 50-Jahr-Jubiläum vor allem der Bevölkerung demonstriert und nahe gebracht werden.

Deshalb gibt es am 15. September von 10 – 16 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ mit interessanten Führungen, einer Rätselrallye mit vielen Preisen, Leistungsschau von Geräten für die Abwasserreinigung, Vorführung der Kanalkamera, Präsentation des Wasserverbands-Wörthersee-Ost, Spaß und Geschick beim Feuerwehr-Zielspritzen & Bauern-Golf und Stärkung mit Gratis-Jause. Ein kostenloser Shuttle-Bus der Stadtwerke steht zur Verfügung.

Kommentare laden