Zum Thema:

21.09.2017 - 17:42Klagenfurter werden „Start Up des Jahres 2017“21.09.2017 - 17:14Coole Aktion: Polizei mit Facebook erfolgreich21.09.2017 - 17:00Morddrohung: 28-Jähriger würgte Freundin21.09.2017 - 15:30Großes Italo-Restaurant siedelt sich an
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. © ÖRK/Kellner Thomas

Ursache unbekannt:

Schwerer Motorrad-Unfall

Klagenfurt – Ein 56 jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt befuhr heute, dem 9. September um 04.35 Uhr, als Lenker seines Motorrades die B83 im Stadtgebiet von Klagenfurt in Richtung stadtauswärts. Im Bereich der Autobahnauffahrt Klagenfurt Nord kam er aus ungeklärter Ursache zu Sturz und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Anschließend wurde er mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen