Zum Thema:

23.06.2018 - 18:46Diebes-Duo beklaut Kellnerin23.06.2018 - 15:24Neues Begegnungs­zentrum in Klagenfurt22.06.2018 - 18:37Alko-Radfahrer kollidiert mit PKW22.06.2018 - 17:24Kärntens beste Nachwuchs-Kleidermacher gekürt
Wirtschaft - Klagenfurt
© 5min.at

Eröffnung heute

Wie gefällt euch die Herbstmessse?

Klagenfurt – Die Klagenfurter Herbstmesse wurde heute, Mittwoch, in Anwesenheit zahlreicher Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft offiziell eröffnet.

 2 Minuten Lesezeit (256 Wörter)

600 Aussteller präsentieren bis einschließlich Sonntag mehr als 100.000 Produkte. Neben Mode, Wohnen, Kulinarik, Haus und Wohnen liegt der Fokus vor allem auf der Nachhaltigkeit. Die positive Entwicklung der Herbstmesse stehe als Synonym für jene in Kärnten und habe laut Landeshauptmann Peter Kaiser aus dem vielbesagten „window of opportunity“ (Fenster der Möglichkeiten) ein „window of development“ (Fenster der Entwicklung) gemacht. Die Herbstmesse sei in jedem Fall ein Leistungsschaufenster – darin waren sich alle Eröffnungsredner einig.

„Benger leistet Bombenjob“

„Hier wird gezeigt, was Kärnten drauf hat, hier wird gezeigt, was sich am Markt tut“, betonte Wirtschaftslandesrat Christian Benger in seiner Eröffnungsrede. Das Team rund um den Geschäftsführer der Kärntner Messen, Erich Hallegger, leiste laut Benger einen Bombenjob. Bester Beweis dafür sei die Tatsache, dass die Herbstmesse ausverkauft ist. Als kleine Besonderheit strich Benger die zehnjährige Kooperation zwischen den Kärntner Messen und dem Genussland hervor. „Die Basis für internationalen Erfolg sei ganz klar die Regionalität, und die ist bei der Herbstmesse stark zu spüren“, so der Wirtschaftslandesrat.

Nachhaltigkeit im Mittelpunkt

Die Nachhaltigkeit stand im Mittelpunkt der Eröffnungsrede von Landesrat Rolf Holub. Ein Marktplatz, der auf über 3.000 Quadratmetern über innovative und ökologisch-nachhaltige Produkte und Technologien im Bereich Bauen, Wohnen, Energie, Mobilität und Umwelt informiert.

Klagenfurts Bürgermeisterin und Messepräsidentin Maria-Luise Mathiaschitz bezeichnete die Entwicklung der Herbstmesse als Erfolgsgeschichte. „Gerade heute wo in der Wirtschaft vieles unpersönlich übers Internet abgewickelt wird, ist die Messe als Marktplatz wichtiger denn je“, betonte sie.

Schlagwörter:
Kommentare laden