Zum Thema:

21.09.2017 - 17:42Klagenfurter werden „Start Up des Jahres 2017“21.09.2017 - 15:30Großes Italo-Restaurant siedelt sich an21.09.2017 - 14:53Auftakt zur Heimspielserie20.09.2017 - 20:33In Lagerhalle eingebrochen
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © Österreichisches Bundesheer

Berufssoldat stammt aus Klagenfurt:

Korporal erlitt Herzstillstand

Klagenfurt – Ein 23-jähriger Berufssoldat erlitt in Niederösterreich einen Herzstillstand bei Heereswettkämpfen. Er kollabierte gestern, 14. September 2017, kurz nach dem Ziel. Wie nun bekannt wurde, handelt es sich bei dem Berufssoldaten um einen Klagenfurter.

Er konnte von anwesenden Einsatzkräften erfolgreich reanimiert werden und befindet sich momentan im Tiefschlaf. Danach wurde er mit dem Noarzthubschrauber ins AKH Wien gebracht. Sein Zustand ist laut Ärzten momentan stabil.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen