Zum Thema:

20.09.2017 - 19:12Wird er 100 Tonnen ziehen können?20.09.2017 - 17:49Pferde im Wasser: Darf das sein?20.09.2017 - 16:30Ursache zum Wohnhausbrand nun geklärt19.09.2017 - 20:30Verzweifelt: 48 Wohnungen im Kalten
Leute - Villach
LH Peter Kaiser besuchte die Neue Bühne Villach, die ihr 15-jähriges Bestehen feierte. Mit Landtagspräsident Reinhart Rohr, Bgm. Günther Albel, Intendant Michael Weger, Waltraud Hintermann (Kaufm. und künstlerische Leitung) und LH Peter Kaiser © LPD/Augstein

15 Jahre "neuebühnevillach":

Regionales Theater feiert Jubiläum

Villach – 2017 ist ein Jubeljahr für Intendant Michael Weger und sein rund 13-köpfiges Team - 15 Jahre "neuebühnevillach" und das 25. "Spectrum" Theaterfestival werden gefeiert.

Ihre herzlichen Glückwünsche dazu überbrachten Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesrat Christian Benger gestern, Freitag dem 15. September, im Rahmen der Premiere „Money! – Ich verdien´ nichts besseres“.

Kaiser wünscht erfolgreiche Zukunft

Dass hier gesellschaftliche Probleme immer wieder aufzeigt werden, beeindrucke Kaiser ganz besonders. „Dazu gehört auch so etwas wie Freude und der Luxus über Dinge ein bisserl mehr nachzudenken als oft vielleicht nötig“, so der Landeshauptmann. „Was mir ganz besonders gefällt ist eure Beharrlichkeit. Es geht sich ökonomisch immer wieder so recht und schlecht aus, aber ihr gebt dem Druck nicht nach und das ehrt euch“, betonte Kaiser und wünschte eine erfolgreiche Zukunft.

„Regional ist genial“

Von der besonderen Erlebnisqualität, die dem Publikum geboten wird, schwärmte Kulturlandesrat Christian Benger: „Den Schauspieler und das Publikum trennt nur eine Linie. Man spürt den Schauspieler und sieht seine Mimik. Für mich ist die ‚neuebühnevillach‘ ein ganz tolles Beispiel für den Slogan regional ist genial. Hier ist geniales Theater in der Region gegeben.“ Benger wünschte viele weitere erfolgreiche Jahre.

Kommentare laden