Zum Thema:

18.10.2017 - 14:22Förderschnecke fing Feuer15.10.2017 - 07:40Schlägerei: Mit Mittelfinger provoziert13.10.2017 - 18:27Angelruten und ein Mountainbike als Diebesgut12.10.2017 - 11:35Veldner Familie Wrann im TV
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © pixabay

Rauferei:

Verschütteter Sekt sorgt für Verletzungen!

Velden – Heute, Sonntag, um 04.30 Uhr kam es in einer Bar in Velden am Wörthersee zwischen insgesamt fünf Personen zu einem Raufhandel. Zwei Männer aus Salzburg (30 und 24), feierten und öffneten eine Sektflasche. Dabei spritzte der Sekt auf drei Kärntner (18, 23, 24). Nach einem kurzen Streitgespräch gingen alle Beteiligten aufeinander tätlich los. Die 18-jährige Kärntnerin und der 23-jährige Kärntner wurden dabei verletzt und mussten in Krankenhaus Villach eingeliefert werden. Die Salzburger und der 24-jährige Kärntner blieben unverletzt. Nach Abschluss der Ermittlungen werden alle Beteiligten wegen Raufhandels der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt werden.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen