Zum Thema:

12.10.2018 - 16:09Kollision mit Micro­car: 17-Jährige ver­letzt24.09.2018 - 18:59Katze bei lebendigem Leib Krallen herausgezogen18.09.2018 - 16:59Wildunfall: Radfahrer stieß gegen Reh17.09.2018 - 12:48Schlüssel­übergabe: Modernes, leistbares Wohnen
Aktuell - Klagenfurt
Jägerbataillon 25 © Michael Steinberger/Bundesheer

Leistungsschau des Jägerbataillons 25

„Sturm auf Moosburg“

Moosburg – Die Soldatinnen und Soldaten des Klagenfurter Jägerbataillons 25 la­den am Freitag, 22. Septem­ber, ab 13.00 Uhr auf die Schlosswiese in der Marktgemeinde Moosburg zum feierlichen Traditions­gedenken und zu einer Informations- und Leistungsschau ein.

 1 Minuten Lesezeit (182 Wörter)

Am 22.September findet der Traditionstag des Jägerbataillons 25 auf der Schlosswiese in Moosburg statt. Nach dem Festakt um 13.00 Uhr und einem Platzkonzert der Salzburger Militärmusik präsentieren die Klagenfurter Fallschirmjäger ihr Können bis etwa 18.00 Uhr.

Fallschirmspringer und Häuserkampf

Fallschirmspringer landen direkt in das Festgelände, die Gefechtsvorführung Häuserkampf „Sturm auf Moosburg“ wird gezeigt und die Besucher können sich vom modernen Gerät und der Ausrüstung der Soldaten ein Bild machen. Bundesheer zum Angreifen und Mitmachen, so das Motto der 25er. „Wir wollen unsere Feste mit der Bevölkerung feiern“, so der Bataillonskommandant Oberstleutnant Alexander Raszer „und den jungen Staatsbürgern einen Einblick in einen der spannendsten Berufe geben.“

Jägerbataillon 25

Das Jägerbataillon 25 ist das einzige Bataillon des Bundesheeres welches ausschließlich aus länger dienenden Berufs- und Zeitsoldaten besteht. Darüber hinaus sind die 25er die Profis was Luftlandungen, Lufttransporte und das Fallschirmspringen anbelangt. Eine gute körperliche Leistungsfähigkeit, Gesundheit und psychologische Eignung sowie ein einwandfreier Leumund sind die Voraussetzungen für den Einstieg und eine Lebenslaufbahn als Berufssoldat.

Kommentare laden