Zum Thema:

17.10.2017 - 15:15Geldwechselbetrügerin bestahl Postfiliale01.08.2017 - 12:57Villacher beim Pilzsuchen gestürzt01.12.2016 - 14:28Weihnachten per Post14.11.2016 - 15:47Das ist der flüchtige Casino-Räuber
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© pixabay

Mit Anruf Geld erbeutet

Mit Bitcoins die Post abgezockt

Afritz – Schon wieder ein Bitcoin-Betrug. Zwei Frauen gaben sich am Telefon gegenüber den Bediensteten der Postpartnerstellen in zwei Oberkärntner Gemeindeämtern als Mitarbeiter der österreichischen Post AG aus. Sie behaupteten, dass sie gemeinsam Produkte sperren müssten.

Dazu verlangten sie die Bekanntgabe von Ladecodes mit denen digitale Währung (Bitcoins) erworben werden kann. Nach Bekanntgabe der Ladecodes erwarben die unbekannten Täter die digitale Währung. Die beiden Gemeinden erlitten durch die Tat einen Schaden in der Höhe von mehreren Hunderten Euro

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen