Zum Thema:

16.10.2017 - 21:59Talfahrt mit brennendem Auto12.10.2017 - 17:11Verkehrsunfall mit Personenschaden12.10.2017 - 07:32PKW in Flammen07.10.2017 - 22:37Suchtgift in Lokal konsumiert
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Besitzer via Facebook gefunden

Coole Aktion: Polizei mit Facebook erfolgreich

Klagenfurt – Durch den Fahndungsaufruf im Facebook im Wege des Büros für Öffentlichkeitsarbeit bei der Landespolizeidirektion Kärnten langen immer wieder Hinweise ein. Nun führten die Social Media Aktivitäten zu einem Erfolg.

Bei den fortgesetzten Erhebungen durch Beamte der PI Klagenfurt/Fremdenpolizei konnten weitere Geschädigte ausgemittelt werden. Insgesamt konnten von den neun sichergestellten Mountainbikes mittlerweile fünf ihren rechtmäßigen Eigentümern zugeordnet werden. Ein Mountainbike im Wert von € 4.500,– wurde bereits an einen 62-jährigen Geschädigten aus Trauchgau/Deutschland übergeben. Die Diebstähle der Mountainbikes ereigneten sich alle im Gebiet um den Gardasee/Italien.

Screenshot des Fahndungsaufrufes /Facebookseite Polizei Kärnten

 

Die beiden Beschuldigten (31 u. 27 Jahre) aus Litauen, sie wurden am 17.9.2017 in Klagenfurt festgenommen und vorläufig aus der Haft entlassen. Die Staatsanwaltschaft ordnete Anzeige auf freiem Fuß an, nachdem die italienischen Strafverfolgungsbehörden keinen Antrag auf ein Übergabeverfahren und eine Übergabehaft gestellt hatten.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen