Zum Thema:

19.11.2017 - 17:09Straßenlaterne beschädigt PKW19.11.2017 - 11:35Kärntner kletterten in Innsbruck18.11.2017 - 19:21Köfer räumt mit Gerüchten auf18.11.2017 - 12:39Adventstimmung auf der Drau
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Pixabay / Symbolfoto

Beziehungsstreit:

Mann bedrohte Frau mit dem Umbringen!

Villach – Gestern, Mittwoch den 27. September gegen 15.30 Uhr, bedrohte ein 25-jähriger Mann aus Villach seine 23-jährige Ex-Lebensgefährtin in einer Straße in der Innenstadt von Villach mit dem Umbringen. Dabei öffnete er seinen Rucksack und zeigte ihr eine Pistole. Die Frau schrie und der Beschuldigte flüchtete daraufhin. Der Mann konnte kurz darauf festgenommen werden, eine Waffe führte er nicht mit. Erst bei der Einvernahme gab er zu, eine Schreckschusspistole mitgeführt und diese in einem Baucontainer entsorgt zu haben. Die Waffe konnte gefunden und sichergestellt werden. Kurz vor dem Vorfall wurde der 25-Jährige von der Polizei bereits einvernommen. Er wird beschuldigt die Frau und ihre Familienangehörigen über einen längeren Zeitraum mittels SMS mit dem Umbringen bedroht zu haben. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt eingeliefert und wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.

Beziehungsstreit erfordert Polizeieinsatz

Wie bereits gestern HIER berichtet wurde ein Beziehungsstreit zur Polizeiangelegenheit.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen