Zum Thema:

03.08.2017 - 15:18Viele Helfer im Einsatz01.07.2017 - 16:20Hepatitis Impfungen für die freiwillige Feuerwehr31.03.2017 - 14:23Österreichische Physikolympiade 201706.03.2017 - 14:13Freiwillige Feuerwehr vs. Bundesheer
Leute - Villach
Von links Bürgermeister Günther Albel, Landesfeuerwehrkommandant Ing. Rudolf Robin, Bezirksfeuerwehrkommandant Andreas Stroitz und Feuerwehrreferent Stadtrat Harald Sobe. © Stadt Villach / Karin Wernig

Bezirksfeuerwehrtag:

Mehr Einsätze und erfolgreiche „Olympiade“!

Villach – Die Leistungsbilanz unserer 21 Freiwilligen Feuerwehren mit stetig ansteigenden Einsatzzahlen, Angelobungen und Ehrungen sowie ein eindrucksvoller Rückblick auf die heurige „Olympiade“ – der Bezirksfeuerwehrtag im Bambergsaal des ehemaligen Parkhotels hatte Einiges zu bieten! 

Helden des Alltags – Immer einsatzbereit!

Villachs Feuerwehrfrauen und -männer sind unermüdlich im Einsatz, erledigen ihre (meist) ehrenamtliche Tätigkeit zur vollsten Zufriedenheit und sind für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger rund um die Uhr freiwillig bereit. Mit dieser Bilanz des vergangenen Jahres würdigten Bürgermeister Günther Albel und Feuerwehrreferent Stadtrat Harald Sobe das unbezahlbare Wirken der Kameradinnen und Kameraden am Bezirksfeuerwehrtag.

Großes Lob von Seiten der Politik

„Unsere Feuerwehren sind bestens aufgestellt und motiviert. Als Träger der Kameradschaft und Gemeinschaft sind sie wertvolle Stützen unserer Gesellschaft. Die ausgezeichnete Führungsarbeit sichert darüber hinaus eine hohe Ausbildungsqualität und bietet der Jugend unserer Stadt eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Dafür verdienen sie unseren aufrichtigen Dank“, so der Bürgermeister.

Im Jahr 2016 – 104 Menschenleben gerettet

„Dabei war auch das Jahr 2016 ein sehr intensives“, schilderte Bezirkskommandant Andreas Stroitz. „Insgesamt mussten die 21 Freiwilligen Feuerwehren der Stadt zu 1232 Einsätzen ausrücken. Davon galt es 566 Brandeinsätze sowie 666 technische Einsätze zu bewältigen, insgesamt 104 Menschenleben wurden gerettet!“ Natürlich stand auch das Jahrhundertereignis für die Kärntner und Villacher Feuerwehren, nämlich die Internationalen Feuerwehrwettbewerbe 2017, im Mittelpunkt des Bezirksfeuerwehrtages. Andreas Stroitz nutzte die Gelegenheit für eine eindrucksvolle Rückschau auf die „Olympiade“. Er dankte allen Feuerwehrfrauen- und männern in Villach und Kärnten sowie allen, die zum Gelingen dieser ganz außergewöhnlichen Veranstaltung beigetragen haben: „Großartige Wettkämpfe, hervorragende Leistungen, ein sensationelles Rahmenprogramm in der Villacher Altstadt mit Zehntausenden begeisterten Zusehern in den Wettkampfstätten – „Villach on fire“ war sportlich, touristisch und wirtschaftlich ein Riesenerfolg!“

 

Besondere Ereignisse

Angelobungen:
André Luttersdorfer, FF Möltschach,
Lukas Lauritsch, FF Möltschach
Patrick Herbst, FF St.Niklas
Benjamin Zausnig, FF St.Niklas
Hannes Zausnig, FF St.Niklas
Christian Fugger, FF St.Martin
Lisa Frank, Hauptfeuerwache
Tina Neumeister, Hauptfeuerwache
Kevin Marenzeller, Hauptfeuerwache
Christina Bartl, Hauptfeuerwache
Najim Ataiy, Hauptfeuerwache
Ismail Mohamoud, Hauptfeuerwache
Zia Noori, Hauptfeuerwache
Gottfried Unterüberbacher, Hauptfeuerwache
Lukas Böck, Hauptfeuerwache
Daniel Kofler, FF Landskron
Martin Robert Ringswirth, FF Landskron
Markus Laßnig, FF Landskron
Lukas Smole, FF Landskron
Markus Thomasser, FF Fellach

Bezirksmeister
Gruppe 7 der FF Vassach                             Bronze A
Gruppe 1 der FF Vassach                             Bronze B
Gruppe 7 der FF Vassach                             Silber A
Gruppe 1 der FF Fellach                                Silber B
FF Vassach im Mannschaftsleistungsbewerb

Bezirksbeauftragte
Helmut Peissl
Bestellt zum Vertreter des Bezirkes im Technischen Ausschusses
Dr. Gabriele Hoja
Vertreterin des Bezirkes im Unterausschuss Ärzte
Mag. Kurt Gatterer
Vertreter des Bezirkes im Unterausschuss Kuraten
DI Hans-Peter Kreuter
Vertreter des Bezirkes im Unterausschuss Kommunikation

Feuerwehr-Maschinistenabzeichen in Gold
Hannes Köchel, FF Perau
Feuerwehr-Maschinisten- und Kraftfahrerabzeichen in GOLD
Alexander Tomasi, FF Vassach

Ehrenzeichen für 25-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen
Gschwandtner Mario, FF Vassach
Dietmar Pirker , FF St.Martin
Thomas Proprentner, FF St. Martin
Alfred Burgstaller, FF Perau
Ronald Zechner, Hauptfeuerwache
Stefan Kugi, Hauptfeuerwache

Ehrenzeichen für 40-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen
Alfred Kriegl, FF Pogöriach
Johann Wiegele, FF Pogöriach
Erwin Obergantschnig, FF Fellach
Harald Schwarz, FF Völkendorf
Alexander Truppe, FF St.Niklas
Peter Nindler, FF Vassach
Walter Zlattinger, FF Judendorf
Josef Treiber, FF Drobollach
Johnann Petschar, FF Drobollach
Herbert Petschar, FF Drobollach
Erich Schienegger, FF Vassach
Walter Prettner, FF St. Ulrich
Erwin Unterköfler, FF St. Ulrich
Michael Kopainik, FF St. Ulrich
Ing. Peter Prettner, FF St. Ulrich

Medaille für 50-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen
Helmut Hauer, FF Landskron
Oskar Girl, FF Wollanig
Karl Feistritzer, FF Gratschach-St.Andrä
Josef Pucher, FF St.Niklas
Peter Spitzer, FF St.Niklas
Helmut Treiber, FF St.Niklas
Werner Miklautsch, FF St.Martin
Hubert Ferlan, FF St. Ruprecht

Ehrungen für Kommandanten in der 3ten Periode
Rudolf Kofler, FF Fellach
Josef Köchl, FF Pogöriach
Franz Pressinger, FF Vassach
Christian Kugi, FF Schütt

Medaille für verdienstvolle Zusammenarbeit
Oberst Ing. Erich Londer
Chefinspektor Gerhard Ulrich
Martin Taupe
Oberst Volkmar Ertl
Oberst Andreas Brandenberger
Oberst Ernst Berthold
Jozko Dakskobler
Bartl Zelloth
Ing. Hannes Zausnig
Thomas Rauch

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen