Zum Thema:

15.12.2017 - 17:46Wird es heuer weiße Weihnachten geben?15.12.2017 - 10:36So investiert Infineon in die Zukunft15.12.2017 - 10:00Neu: Kinderzug-Drive-In am Adventmarkt15.12.2017 - 08:56Insolvenzen in Villach – ein Überblick
Wirtschaft - Villach
© pixabay

Villacher Wirtschaftsabend

Ein Blick in die Zukunft

Villach – Riskieren Sie einen Blick in unsere Zukunft: Wie kann das Morgen ausschauen? Beim Villacher Wirtschaftsgespräch, zu dem Bürgermeister Günther Albel am morgigen Mittwoch, 11. Oktober, um 19 Uhr in den Bambergsaal einlädt, bekommen Sie einen interessanten Überblick, was möglich wäre.

Das Morgen ist nur einen Steinwurf entfernt, Trends ändern sich rasant, das Wissen vervielfacht sich quasi laufend. „Um einen Überblick über mögliche Trends zu bekommen, wie sich unsere Zukunft gestalten könnte und wie unser Alltag dann aussehen wird, darum geht es bei unseren heurigen Villacher Wirtschaftsgesprächen“, bringt es Bürgermeister Günther Albel auf den Punkt. Er hat Nick Sohnemann, prominenter Trend- und Innovationsforscher aus Hamburg, in den Bambergsaal eingeladen, um über Zukunft zu referieren.

Permanenter Wandel

„Unsere Lebenswelten befinden sich in einem permanenten Wandel, Märkte und Branchen verändern sich rascher denn je zuvor“, sagt Gastgeber Bürgermeister Günther Albel. Darüber wird der Gründer und Geschäftsführer von Future Candy, eines der führenden Innovationsforschungsinstitute in Europa, referieren. Der Hamburger ist ständig international unterwegs, um Werkzeuge und Methoden für erfolgreiche Innovationen zu finden. Seit dem Jahr 2008 berät Sohnemann außerdem internationale Unternehmen auf ihrem Weg zur modernen Weiterentwicklung.

Anschließende Diskussion

„Es wird sicher spannend, mit dem Trendforscher im Anschluss an seinen Vortrag zu diskutieren“, freut sich Bürgermeister Günther Albel auf einen impulsreichen und interessanten Abend, der wichtige Ideen bringen kann. „Villach ist eine Stadt, die die Nase immer zumindest um eine Länge vorn haben möchte. Wir machen uns für die Zukunft bereit und laden Sie herzlich zu diesem Diskussionsabend ein.“

Villacher Wirtschaftsgespräch, Mittwoch, 11. Oktober, 19 Uhr, Bambergsaal. Eintritt frei.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen