Zum Thema:

13.12.2018 - 12:53Frischer Wind am Wochenmarkt13.12.2018 - 09:23Infineon bringt Kinderaugen zum Leuchten12.12.2018 - 21:00Getränke­automat in Schule aufgebrochen12.12.2018 - 12:11Fusion: Villach stimmt zu – warten auf Finkenstein
Aktuell - Villach
© kk

Großeinsatz:

Update: Fahndung nach Ladendieben

Villach – Laut Augenzeugenmeldungen kam es in Villach, gegen 17:30 Uhr, auf dem Parkplatz vor dem Restaurant L`Osteria zu einem Polizeieinsatz. Offensichtlich wurden zwei Ladendiebe gestellt. Zuvor sollen sie sich in der Innenstadt in einer Parfümerie bedient haben. Augenzeugen berichten, dass eine Signalschuss abgegeben wurde. Der Alarmschuß (Signalschuß) soll andere, außer Rufweite befindliche, Polizisten alarmieren. Zahlreiche Leser fragten aufgrund des großen Aufgebots an Polizisten bei uns nach.

 2 Minuten Lesezeit (260 Wörter) | Änderung am 14.10.2017 - 08:02

Am 13 Oktober, um 16.10 Uhr, wurde von einer Angestellten eines Drogeriemarktes in Villach angezeigt, dass zwei unbekannte männliche Täter eine größere Menge Parfums gestohlen hätten. Die Tat wurde verübt indem einer der Täter die Angestellte ablenkte und der andere Täter insgesamt zehn Flaschen Parfum mit einem Gesamtwert von mehreren Hundert Euro in eine Tasche steckte und das Geschäft verlies. Eine von Beamten der Polizeiinspektion Hauptplatz ausgelöste Fahndung blieb vorerst erfolglos. Um 16.35 Uhr wurde bekannt, dass einer der Täter in einem weiteren Drogeriemarkt derselben Firma in Villach Auen gesichtet wurde. Durch die innerbetriebliche Warnung waren die Mitarbeiterinnen jedoch aufmerksam und der mutmaßliche Dieb musste das Geschäft unverrichteter Dinge verlassen. Die Fahndung wurde auch auf diesen Bereich ausgedehnt.

Suchaktion

Um 16.45 Uhr konnte einer der mutmaßlichen Täter, ein 24 jähriger georgischer Staatsbürger von Beamten der Polizeiinspektion Hauptplatz festgenommen werden. Der zweite Täter, dessen Identität noch nicht geklärt werden konnte, konnte vorerst flüchten, jedoch nach intensiver Fahndung um 17.05 Uhr in Villach Auen festgenommen werden. Beim derzeit unbekannten Täter wurde ein PKW Schlüssel vorgefunden und nach einer Suchaktion auch der dazugehörige PKW. In diesem wurde das gestohlene Gut aus dem ersten Drogeriemarkt vorgefunden und sichergestellt. Die beiden Täter wurden in das Polizeianhaltezentrum Villach eingeliefert.

Augenzeugenbericht:

Ein Augenzeuge berichtet, dass sich die Fahndung auch auf die Ossiacherzeile ausdehnt. Er hat Einsatzfahrzeuge auf Höhe „Schnitzelwelt“ gesehen und wurde von den Einsatzkräften aufgehalten und kontrolliert.

Kommentare laden