Zum Thema:

15.10.2018 - 13:13Dartautomat aufgebrochen und Alkohol gestohlen13.10.2018 - 19:48Unbekannte wüten in Klagenfurt12.10.2018 - 19:01Bei Einbruch wert­volle Gold­kette ge­stohlen10.10.2018 - 18:06Süße Versuchung: Diebe brechen Kiosk in Ferlach auf
Aktuell - Klagenfurt
© KK

Hoher Schaden

Gesundheitsamt verwüstet

Klagenfurt – Am 13. Oktober 2017 um 23.30 Uhr meldete eine Zeugin via Notruf, dass an eine Gebäude in der Klagenfurter Innenstadt in dem das Gesundheitsamt des Magistrates Klagenfurt untergebracht ist, eine Fensterscheibe eingeschlagen sei.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (110 Wörter) | Änderung am 14.10.2017 - 08:57

Durch unbekannte Täter wurde in diverse Büro- bzw. Ordinationsräumlichkeiten des Gesundheitsamtes in der Bahnhofstraße eingebrochen und das Inventar aufgebrochen und durchwühlt. Auf Grund der Größenordnung des Tatortes war es bis dato noch nicht möglich, die Spurensicherung abzuschließen. Eine genaue Schadensaufstellung war ebenfalls nicht möglich. Der Tatort wurde abgesichert und die Spurensicherung wird am Samstag fortgeführt.

Gesundheitsamt Innenhof - © KK

Gesundheitsamt bleibt geschlossen

Da durch den oder die Täter eine derartige Verwüstung des Tatortes stattgefunden hat, wird es nicht möglich sein, dass Gesundheitsamt am Montag den 16. Oktober 2017 für den Parteienverkehr zu öffnen.

Schlagwörter:
Kommentare laden