PKW-Kollision zweier Klagenfurter in St. Kanzian am Klopeiner See - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

19.08.2018 - 08:22Mehrere Auffahr­unfälle sorgten für Sperre18.08.2018 - 07:08Nach Unfall: Verletzter Radfahrer fuhr weiter17.08.2018 - 20:24B85: Fahrzeug fing Feuer17.08.2018 - 18:11Pensionistin auf Schutz­weg um­gefahren
Aktuell - Klagenfurt
Die beiden leicht verletzten Klagenfurter wurden von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. © 5min.at

Zwei Personen leicht verletzt:

PKW-Kollision zweier Klagenfurter

St. Kanzian am Klopeiner See – Ein 50-jähriger Klagenfurter lenkte seinen Pkw heute, dem 15. Oktober gegen 14.30 Uhr, auf der L120 Eberndorfer Straße von Buchbrunn in Richtung Unterburg, Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See. Hinter ihm fuhr ein 38-jähriger Klagenfurter, der den beabsichtigten Abbiegevorgang des 50-jährigen übersah.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (58 Wörter)

Als er zum Überholen ansetzte kam es zur Kollision. Der PKW krachte links in den PKW des 50-Jährigen, kam von der Straße ab und verkeilte sich zwischen Bäumen im angrenzenden Waldstück. Beide Pkws wurden erheblich beschädigt. Beide Lenker wurden leicht verletzt von der Rettung ins Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt verbracht. Die Alkotests verliefen negativ.

Kommentare laden