Zum Thema:

20.11.2017 - 12:37Lamplwirt und Cafe Maruli 2 bleiben geöffnet20.11.2017 - 11:31Baumpflanzung in IVK-Wohnanlage20.11.2017 - 08:39Tag der Kinderrechte 201719.11.2017 - 18:36„Volles Haus“ bei der Familienmesse
Aktuell - Klagenfurt
© KK

Obdachlose schliefen unter der Brücke

Illegales Matratzenlager geräumt

Klagenfurt – Das Ordnungsamt und Mitarbeiter der Entsorgung mussten heute, Freitag, 27. Oktober 2017 ein illegales Matratzenlager räumen. Es befand sich in St. Peter unter der Brücke.

Mindestens zwei bis drei Personen sollen dort übernachtet haben. „Leider mussten wir aus hygienischen Gründen räumen. Traurig, dass so etwas in der heutigen Zeit passiert“, so Stadtrat Wolfgang Germ. Für Obdachlose gäbe es genügend Einrichtungen, um Zuflucht zu finden. Auch Anrainer beschwerten sich bereits über den Geruch. Die Information über das illegale Matratzenlager wurde übrigens über Facebook bekannt und erforderte dann das Handeln des Ordnungsamtes und der Mitarbeiter der Entsorgung.

Illegales Matratzenlager geräumt - © KK

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen