Zum Thema:

18.04.2019 - 21:17„Immer noch kein Lebens­zeichen“18.04.2019 - 10:43Kinderlachen erhellt Gemüter im Pflegezentrum17.04.2019 - 21:19Photovoltaik-Mietstrom für Kärnten15.04.2019 - 08:27Bürgermeister Kessler wurde Ehrenring verliehen
Aktuell - Villach
Der 24-Jährige gab an, das Cannabis in Klagenfurt erworben zu haben.
SYMBOLFOTO Der 24-Jährige gab an, das Cannabis in Klagenfurt erworben zu haben. © pixabay

Arbeiter angezeigt:

Cannabisfund am Wurzenpass

Wurzenpass – Polizeibeamte konnten heute, dem 29. Oktober gegen 13.00 Uhr, im Zuge von Kontrollen am Grenzübergang Wurzenpass im Fahrzeug eines 24-jährigen Arbeiters aus dem Bezirk Villach eine kleine Dose mit Cannabis vorfinden und sicherstellen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (41 Wörter)

Bei der Einvernahme gab der Arbeiter an, dass er das Cannabis Anfang letzter Woche in Klagenfurt/WS beim Hauptbahnhof von einer ihm nicht bekannten Person, dunkleren Hauttyps, gekauft hatte und dieses für den Eigengebrauch bestimmt war. Der Arbeiter wurde angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE