Zum Thema:

18.01.2018 - 07:10Diensthund roch Cannabis17.01.2018 - 13:50Rumänen pumpten Diesel ab17.01.2018 - 11:57Erdbeben in Slowenien erschüttert Kärnten07.01.2018 - 14:45Kärntens bester Schneepflug-Fahrer gesucht!
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO Der 24-Jährige gab an, das Cannabis in Klagenfurt erworben zu haben. © pixabay

Arbeiter angezeigt:

Cannabisfund am Wurzenpass

Wurzenpass – Polizeibeamte konnten heute, dem 29. Oktober gegen 13.00 Uhr, im Zuge von Kontrollen am Grenzübergang Wurzenpass im Fahrzeug eines 24-jährigen Arbeiters aus dem Bezirk Villach eine kleine Dose mit Cannabis vorfinden und sicherstellen.

Bei der Einvernahme gab der Arbeiter an, dass er das Cannabis Anfang letzter Woche in Klagenfurt/WS beim Hauptbahnhof von einer ihm nicht bekannten Person, dunkleren Hauttyps, gekauft hatte und dieses für den Eigengebrauch bestimmt war. Der Arbeiter wurde angezeigt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen