Zum Thema:

18.10.2018 - 16:08Info-Container präsentiert Projekt „Stadion­wald“18.10.2018 - 15:35Kein Lärm­schutz für Villach und Klagenfurt?18.10.2018 - 14:10Hausmauern und PKW mit Graffiti besprüht16.10.2018 - 19:41Auszeichnung für Alois Brandstetter
Sport - Klagenfurt
© Foto: Dominik Ortner

Dominik Ortner schafft Sensation

Klagenfurter bei Junior World Darts Championship

Klagenfurt – Der Klagenfurter Dominik Ortner, komplettiert das "Österreicherquartett" in England. Drei Wiener und ein Klagenfurter steigen am 01. Dezember 2017 ins Flugzeug Richtung Bristol um Österreichs Farben beim JDC Junior World Darts Championship der PDC zu vertreten.

 1 Minuten Lesezeit (128 Wörter)

Ein Teilnehmer stand schon vor der Qualifikation fest, die restlichen drei Plätze wurden am Samstag, dem 28.10.2017 im Wiener Dart Café Steel ausgespielt. Mit dabei auch ein Kärntner.

Klagenfurter setzt sich als Außenseiter durch

Der für die ASVÖ Dart Runde bimbuschi Klagenfurt spielende 14-jährige Dominik Ortner ging dabei als Außenseiter ins Rennen. Als derzeit Elfter der österreichischen Jugendrangliste geführt, gab sich der amtierende Titelverteidiger der Wörthersee Open im Steel Dart Jugend auch selbst nur minimale Chancen auf den Aufstieg. Es sollte jedoch anders kommen als gedacht. Der Klagenfurter schaffte als Dritter die Qualifikation für das Turnier. Neben dem World Championship Turnier am 03. Dezember findet einen Tag vorher auch die European Open statt, zu der sich Dominik Ortner ebenfalls qualifiziert hat.

Schlagwörter:
Kommentare laden