Zum Thema:

29.08.2018 - 18:36Wertvolle Holzfiguren gestohlen27.08.2018 - 19:46Nasenbruch: Taxler mit Notfall­hammer attackiert27.08.2018 - 14:28Mit Werkzeug auf Taxler einge­schlagen10.07.2018 - 14:37Ermittlungs­erfolg: Täter ausgeforscht
Aktuell - Villach & Klagenfurt
Eilmeldung
© 5min.at

Alarmfahndung:

Banküberfall in Schiefling

Schiefling – Soeben wurde bekannt, dass die Raiffeisenbank in Schiefling überfallen worden ist. Eine Alarmfahndung wurde eingeleitet.

 1 Minuten Lesezeit (213 Wörter) | Änderung am 16.11.2017 - 16:54

Artikel zum Thema:

Das sind die Bank-Räuber!

Heute gegen 7.30 Uhr wurde die Raiffeisenbank in Schiefling (Klagenfurt Land) überfallen. Ob etwas geraubt wurde ist noch unklar. Die Täter sind derzeit noch auf der Flucht. Auch unklar ist, ob die Täter noch bewaffnet ist. Beim Überfall waren sie bewaffnet. Die Polizei nutzt alle Fahndungsmöglichkeiten. Auch aus der Luft wird nach den Männern gesucht.

Ablauf des Überfalls

Die Täter haben einen Bankangestellten beim Aufmachen der Türe abgepasst. Sie nutzen den Überraschungsmoment und bedrohten den Angestellten mit einer Waffe und zwangen ihn Bargeld herauszugeben. Zunächst flüchteten die Täter zu Fuß. Die Polizei geht davon aus, dass die Männer danach auf ein Fahrzeug wechselten. Zeugenaussagen werden gerade geprüft.

Täterbeschreibungen

Person 1:

Schwarze Haare, schwarze Hose mit Seitentasche, schwarze ärmellose Jacke mit markantem Nike-Logo auf der linken Brust.

Person 2:

Graue Jacke, schwarze Hose, unter der Jacke ein rotes Kapuzen-Shirt

Alarmfahndung

Bei der Suche werden sämtliche Register gezogen. Alle markanten Autobahnauf- bzw. -abfahrten werden kontrolliert. Sowohl im Großraum Klagenfurt, als auch Villach. Inklusive der Grenzübergänge. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist an der Aktion beteiligt.

Kontrolliert wird unter anderem auch bei der Autobahnauffahrt/abfahrt Villach West. - © KK

 

Kommentare laden