Zum Thema:

26.05.2018 - 09:10Heute: 19. Rollin’­Toys Biker Tour23.04.2018 - 20:33Werkzeug-Diebe suchten Poggersdorfer Firma heim18.04.2018 - 18:00Kirschblüten­lauf am 12. Mai18.04.2018 - 09:19Diagnose „Multiple Sklerose“
Leute - Klagenfurt
© fotolia ##97369256

Die kleine Manuela braucht Unterstützung

Benefiz Perchtenlauf in Poggersdorf

Poggersdorf – Bei dem Perchtenlauf, der am 1. Dezember in Poggersdorf stattfindet, wird für die kleine Manuela gesammelt, die unbedingt neue Hörgeräte benötigt. "Kärntner helfen Kärntnern" will das Mädchen dabei unterstützen.

 1 Minuten Lesezeit (202 Wörter)

Die 10-jährige Manuela hört seit einer Entzündung immer schlechter. Zwei Hörgeräte haben bis jetzt dazu beigetragen, dass das Kind Schule und Alltag meistern kann. Doch diese gingen bei einem Wandertag mit der Familie verloren. Alles Suchen brachte nichts. Die Hörgeräte waren weg. Ein Problem für die fünf köpfige Familie, die sich gerade mal so über Wasser halten kann. Aber Untersützung bekommen sie trotz vieler Anfragen um finanzielle Unterstützung keine. Mit der Begründung „Der Vater verdient zu viel.“ werden sie überall abgelehnt.

Kärntner unterstützen mit Tradition!

Verzweifelt wendet sich die Familie an Kärntner helfen Kärntnern. Doch auch hier scheint die Lage anfangs aussichtlos. Ein Benefiz-Perchtenlauf soll Manuelas Lage nun endlich verbessern! 16 Perchtengruppen haben sich bereit erklärt am 1. Dezember 2017 für die kleine Manuela zu laufen. Auch eine zusätzliche Tombola und eine Versteigerung von Sachpreisen soll es geben. Weiters wird das Vorhaben von Pauli’s Klebenatur unterstützt. Um 19.30 Uhr geht es los am Gelände N1 Cafe Bar in Poggersdorf.

Des Weiteren wurde ein Spendenkonto auf Manuelas Namen eingerichtet, um ihr endlich neue Hörgeräte zu finanzieren.

Manuelas Spendenkonto

Raiffeisenbank

AT07 3954 6000 0086 5006

Kommentare laden