Zum Thema:

16.12.2017 - 16:36Gebäudebrand in Velden12.12.2017 - 17:50Velden schafft erstmals eine halbe Million Übernachtungen!07.12.2017 - 12:45Barrierefreier Bahnhof eröffnet05.12.2017 - 11:43Nach Schüssen am GTI-Treffen: 2.400 Euro Strafe
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Mann stürzt drei Meter in die Tiefe

Unglücklicher Arbeitsunfall

Velden – Am 18. November, gegen 13.45 Uhr, war ein 47-jähriger Arbeiter aus Rumänien gemeinsam mit einem weiteren Arbeiter in Velden auf einer Baustelle mit dem Abbau eines Baugerüstes beschäftigt. Als der Mann ein Metallteil vom Balkon im ersten Stockwerk des Gebäudes auf die Erdfläche vor dem Gebäude werfen wollte, verhakte sich das Metallteil an seiner Arbeitsjacke, was dazu führte, dass der Arbeiter mitsamt dem Metallteil ca. drei Meter vom Balkon fiel und sich einen Knochenbruch zuzog. Der Mann wurde nach medizinischer Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen