Zum Thema:

16.12.2017 - 10:16KAC unterliegt in Verlängerung15.12.2017 - 17:46Wird es heuer weiße Weihnachten geben?15.12.2017 - 17:26Unser Nationalteam spielt in Klagenfurt15.12.2017 - 17:20Müllcontainerbrand in Klagenfurt
Leute - Klagenfurt
Die Brauchtumsmesse ist eine schöne Form, all jenen Danke zu sagen, die für die Volkskultur mit ihrem Herzen und ihrer Emotion einstehen. © Büro LR Benger

Leben fürs Brauchtum:

Botschafter der Volkskultur

Klagenfurt – „Die Brauchtumsmesse war heuer ein Erfolg, Brauchtum und Traditionen müssen erlebbar sein und wollen erlebt werden“, fasste LR Christian Benger gestern, Freitag dem 24. November, zusammen. Sämtliche Brauchtumsvereine präsentierten sich auf der Messe und viele können neue Mitglieder verzeichnen.

„Unsere Vereine, ihre Mitglieder, sind mit ihrer freiwilligen und ehrenamtlichen Tätigkeit verantwortlich für unser gesellschaftliches Zusammenleben, sie wahren die Traditionen und machen Brauchtum erlebbar. Mit der Brauchtumsmesse wollen wir ihre Arbeit wertschätzen und ihrer Leistung eine Bühne geben“, erklärte Benger das Ziel.

Botschafter der Volkskultur

Höhepunkt auch im diesen Jahr Verleihung der Botschafter der Volkskultur. „Die Brauchtumsmesse ist die schönste Bühne für unsere ehrenamtlich Tätigen. Es ist eine schöne Form, Danke zu sagen, all jenen, die für die Volkskultur einstehen mit ihrem Herzen und ihrer Emotion“, sagt Benger. Über 1.600 Vereine gibt es in Kärnten mit über 100.000 Mitgliedern, die für die Volkskultur leben! Und Vertreter all dieser fleißigen Kämpfer fürs Brauchtum wurden auch heuer am Samstag und Sonntag auf der Brauchtumsmesse ausgezeichnet.

Vorgeschlagen werden die Botschafter der Volkskultur von der ARGE Volkskultur, viele Nennungen kamen aber auch direkt aus den Vereinen und aus Ortschaften Kärntens. „Die Botschafter der Volkskultur pflegen und vermitteln Tradition und Stolz auf unsere Heimat. Sie wollen wir ehren und zugleich ein Signal setzen, wie wichtig das Engagement in der Volkskultur ist. Es geht um unsere Wurzeln“, sagte Benger.

Die Botschafter:

Johann Asprian, Ernst Bacher, Manfred Berger, Erwin Gaberscek, Michael Glantschnig, Anna-Maria Kaiser, Karl Kuchler, Roswitha Mejoschek, Barbara Oswald, Alfred Peitler, Margarethe Puff, Maria Riepl, Johann Steinbauer, Ing. Christoph Tanzer, David Werdinig, Josef Zenz, Prof. Bernhard Zlanabitnig, Mag. Ernst Pichler, Raimund Granögger und Ewald Konstantinovics.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen