Zum Thema:

16.12.2017 - 21:18Fußgänger angefahren16.12.2017 - 07:26Frau angefahren: Polizei sucht Zeugen15.12.2017 - 17:20Müllcontainerbrand in Klagenfurt15.12.2017 - 14:39Fußgängerin angefahren
Aktuell - Klagenfurt
Insgesamt standen neun Mann der Freiwilligen Feuerwehr Hauptwache Klagenfurt sowie sechs Mann der Berufsfeuerwehr Klagenfurt im Einsatz. © FF Hauptwache Klagenfurt

Unfall auf S37:

Feuerwehr befreit eingeklemmte Personen aus PKW

Klagenfurt – Gegen halb 9 kam es am Montag, dem 27. November, zu einem Verkehrsunfall auf der Klagenfurter Schnellstraße S37. Informationen der Freiwilligen Feuerwehr Hauptwache Klagenfurt zufolge kollidierten zwei PKW frontal.

Update

Neue Infos finden Sie hier.

Aufgrund des Unfalls waren zwei Personen in den PKWs eingeklemmt und mussten von Einsatzkräften der Hauptwache befreit werden. Insgesamt standen neun Leute der Freiwilligen Feuerwehr Hauptwache Klagenfurt sowie sechs Mann der Berufsfeuerwehr Klagenfurt im Einsatz. Der Zubringer zur S37 musste für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden.

Social-Preview:

Einsatz Hauptwache KlagenfurtAlarmzeit: 08:20Alarmdatum: 27.11.2017Feldkirchnerstraße - Zubringer S37Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen Weitere alarmierte Kräfte: Tank 2 (Berufsfeuerwehr)

Posted by FF Hauptwache Klagenfurt on Montag, 27. November 2017
Zum Beitrag

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen