fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

12.04.2021 - 10:12Ein Funke genügt: “Zigaretten erhöhen Waldbrand-Risiko”17.03.2021 - 10:05Miss­geschick am Bau: Auto musste per Kran “gerettet” werden20.02.2021 - 11:00Verkehrs­überlastung am Dobratsch: Alpen­straße aktuell gesperrt19.02.2021 - 12:46Villacher Alpen­straße setzte Rechts­schritte gegen “Auto-Rowdies” durch
Aktuell - Villach
© FF Judendorf

Verkehrsunfall

Auto musste geborgen werden

Villacher Alpenstraße – In der Nacht von Freitag den 1. Dezember auf Samstag den 2. Dezember, kam es, neben den Räumungen auf der Villacher Alpenstraße, zu einem weiteren Einsatz für die Feuerwehren Judendorf und Möltschach.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter) | Änderung am 02.12.2017 - 11.50 Uhr

In der Nacht von gestern (Freitag 1. Dezember) auf heute (Samstag 2. Dezember) kam es, neben der Beseitigung von Blockaden auf der Villacher Alpenstraße, zu einem weiteren Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren Judendorf und Möltschach.

Auto blieb hängen

Um 0.40 Uhr kam ein Fahrzeuglenker mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab. Ca. auf Höhe des Parkplatz 2 blieb sein PKW in der Böschung hängen. Die Feuerwehren mussten ausrücken um den Wagen auf die Straße zurückzuziehen.

ANZEIGE
Die Feuerwehren konnten den Wagen herausziehen

Die Feuerwehren konnten den Wagen herausziehen - © FF Judendorf

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.