Zum Thema:

13.12.2018 - 12:53Frischer Wind am Wochenmarkt13.12.2018 - 09:23Infineon bringt Kinderaugen zum Leuchten12.12.2018 - 21:00Getränke­automat in Schule aufgebrochen12.12.2018 - 12:11Fusion: Villach stimmt zu – warten auf Finkenstein
Aktuell - Villach
© 5min.at

Täterin auf der Flucht

Mietbetrug in Villach

Villach – Eine 44-jährige Frau aus Oberösterreich nahm sich für insgesamt 10 Monate eine Mietwohnung in Villach, bezahlte allerdings nur für zwei Monate und flüchtete mit ihren Habseligkeiten aus der Wohnung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (68 Wörter)

Der Frau war offensichtlich schon vor dem Bezug der Wohnung klar, dass sie die Miete nicht bezahlen können würde, deshalb bezahlte sie, um eine Delogierung zu verhindern, zwei Monatsmieten.

Seit Sommer 2017 untergetaucht

Wegen ihrer finanziellen Situation und einer bevorstehenden Verhaftung aufgrund mehrerer Verwaltungsvorführungen ist die Frau im Sommer 2017 untergetaucht. Dem 47-jährigen Vermieter entstand dadurch ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Euro.

Schlagwörter:
Kommentare laden