Zum Thema:

16.12.2017 - 17:45Initiative gegen Mega-Bordell15.12.2017 - 17:46Wird es heuer weiße Weihnachten geben?15.12.2017 - 10:36So investiert Infineon in die Zukunft15.12.2017 - 10:00Neu: Kinderzug-Drive-In am Adventmarkt
Aktuell - Villach
© 5min.at

Täterin auf der Flucht

Mietbetrug in Villach

Villach – Eine 44-jährige Frau aus Oberösterreich nahm sich für insgesamt 10 Monate eine Mietwohnung in Villach, bezahlte allerdings nur für zwei Monate und flüchtete mit ihren Habseligkeiten aus der Wohnung.

Der Frau war offensichtlich schon vor dem Bezug der Wohnung klar, dass sie die Miete nicht bezahlen können würde, deshalb bezahlte sie, um eine Delogierung zu verhindern, zwei Monatsmieten.

Seit Sommer 2017 untergetaucht

Wegen ihrer finanziellen Situation und einer bevorstehenden Verhaftung aufgrund mehrerer Verwaltungsvorführungen ist die Frau im Sommer 2017 untergetaucht. Dem 47-jährigen Vermieter entstand dadurch ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Euro.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen