Zum Thema:

19.04.2019 - 19:20Brauchtum in Villach: Hier brennen Oster­feuer19.04.2019 - 18:43Völkendorfer Straße wird sicherer und barrierefrei19.04.2019 - 18:34Technische Störung: 2000 Haushalte ohne Strom19.04.2019 - 18:08Neu in Villach: Beauty-Partys und Regenbogen­solarium
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© Fotolia openrangestock 85696175

Dank Hinweisen der Bevölkerung

Cannabis sichergestellt

Villach – Am Nachmittag des 8. Dezembers 2017 konnten Beamte der PI Auen in einem Bürogebäude in Villach - aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung - bei einer freiwilligen Nachschau nach Zustimmung der Mieter der Büroräumlichkeiten - in einem der Räume ein Zelt mit sechs  Cannabispflanzen vorfinden. Von den Beamten wurden die vorgefundenen Cannabispflanzen sowie das dazugehörende Equipment sichergestellt. Die beiden Mieter der Räumlichkeiten - ein 35-jähriger Beschäftigungsloser und ein 34-jähriger Selbständiger - beide stammen aus Villach,  wurden von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

 Kurzmeldung | Änderung am 08.12.2017 - 20.16 Uhr
Kommentare laden
ANZEIGE