Zum Thema:

20.09.2018 - 19:34Startschuss zum Kronen­korken­gewinn­spiel 201820.09.2018 - 17:50Spatenstich zur Traumimmobilie20.09.2018 - 16:44Aktuelle Verkehrs­behin­derungen in Villach20.09.2018 - 12:58Renovierte Lidl-Filiale neu eröffnet
Wirtschaft - Villach
Die Mittel für Silicon Alps werden erhöht © CTR/Helge Bauer

Forschungsregion Süd wird weiter gestärkt

Silicon Alps-Fördermittel aufgestockt

Villach/ Klagenfurt – Gute Nachrichten: Der kärntnerisch-steirische Mikroelektronik-Cluster Silicon Alps sorgt für einen kräftigen Wachstumsschub für Innovationen in Kärnten. Förderungen werden nun aufgestockt.

 1 Minuten Lesezeit (193 Wörter) | Änderung am 17.01.2018 - 07:09

Im Rahmen eines bundesländerübergreifenden Calls wurden 27 Kooperationsprojekte eingereicht und anschließend von einer internationalen Fachjury der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG evaluiert. Da die Vielzahl an förderwürdigen Projekten das geplante Fördervolumen des KWF übersteigt, werden die Mittel nun auf 2,2 Millionen Euro aufgestockt.

Erfolgreiche Projektkooperation

Die gesamten Fördermittel für den Call (Kärnten plus Steiermark) steigen von 3,8 auf 5,33 Millionen Euro. Die Themenspanne der förderwürdigen Projekte reicht vom Autonomen Fahren über Near Field Communication und das Internet der Dinge bis hin zu Audio-Mikroelektronik. „Mit dem Silicon Alps Cluster multiplizieren wir unsere Potenziale, befeuern Innovation und schaffen in weiterer Folge zukunftssichere Jobs“, so Schaunig. Die Kooperation von Unternehmen und Forschungseinrichtungen ist ein Teil des Gesamtkonzepts von Silicon Alps und darüber hinaus auch Basis des Forschungsverbunds Silicon Austria.

Info: Silicon Alps

Der Silicon Alps Cluster ist eine Public-Private-Partnership österreichischer Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand zur Entwicklung und Positionierung der Elektronik- und Mikroelektronikbranche mit dem regionalen Schwerpunkt an den Standorten Kärnten und Steiermark. Der Silicon Alps Cluster versteht sich dabei als langfristige strategische Allianz und Instrument einer kooperativen, effizienten und unternehmerisch ausgerichteten Standortentwicklung.

Kommentare laden