Zum Thema:

19.03.2019 - 20:02Malaria: Starb Frau wegen ver­unreinigter Blut­konserve?19.03.2019 - 18:41Falstaff sucht den beliebtesten Markt19.03.2019 - 15:15Ostspange Klagenfurt: Projekt­umsetzung fixiert19.03.2019 - 14:58Trauer um früheren Uni-Professor Herbert Kofler
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
Auch die Berufsfeuerwehr war vor Ort
Auch die Berufsfeuerwehr war vor Ort © 5min

Tessendorfer Straße: Kollision zweier Autos

Unfall ging glimpflich aus

Klagenfurt-Tessendorfer Straße – Heute Nachmittag, am 24. Jänner 2018, kam es in Klagenfurt auf einer Ampelkreuzung in der Tessendorfer Straße zu einer rechtwinkeligen Kollision zweier PKW, bei der eine 27 Jahre alte Frau aus Graz leicht verletzt wurde. Der zweitbeteiligte Lenker, ein 49-jähriger Klagenfurter, blieb unverletzt. Die leicht verletzte PKW-Lenkerin wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Im Bergeeinsatz stand auch die Berufsfeuerwehr Klagenfurt mit zwei Fahrzeugen.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE