Zum Thema:

19.11.2018 - 11:31Betrugsmasche: 84-Jährige zahlte mehrere zehntausend Euro19.11.2018 - 07:48Der erste Schnee ist da!18.11.2018 - 19:22Zwei Einbrüche und ein Diebstahl: Täter unbekannt18.11.2018 - 17:30Neuer KAC-Kabinentrakt feierlich eröffnet
Sport - Klagenfurt
Organisator Christian Trappitsch, Ewald Wiedenbauer, Sportreferent Vizebgm. Jürgen Pfeiler, Kärntens Fußball-Präsident Klaus Mitterdorfer, Günther Paulic (GIGA-Sport) und Sportamtsleiter Mario Polak (v.l.) © StadtPresse/Wajand

Am 10. März 2018:

5. Wintercup am ASK-Platz

Klagenfurt – Am Montag, 29. Jänner 2018  gaben Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, Kärntens Fußball- Präsident Klaus Mitterdorfer und das Organisationsteam die Details zum 5. Klagenfurter Giga Sport Wintercup 2018 bekannt.

 1 Minuten Lesezeit (149 Wörter)

Spielort ist wieder der gewohnte ASK-Platz in Fischl in der Roseneggerstraße. Und auch heuer jagen alle den Abo-Sieger ASV, der den „Wanderpokal von Klagenfurt Sport“ bisher jedes Mal mit nachhause nehmen konnte.

Fixpunkt im Kalender

„Der Wintercup ist schon ein fixer Bestandteil im Sportkalender der Landeshauptstadt und ist für die Mannschaften eine optimale Vorbereitung für den kommenden Saisonstart“, so Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler. In zwei Gruppen stehen sich mit SAK, KAC, ASK, SC Ulrichsberg, SV Donau, Austria Amateure, ASV, Wölfnitz, HSV und SV Viktring zehn Mannschaften gegenüber. Turnierstart ist am Dienstag, 6. Februar 2018 um 18 Uhr mit der Partie ASK – SAK. Die weiteren Spieltage sind am 9., 10., 11. und 24. Februar. Die Vorrunde abgeschlossen wird am 3. und 4. März. Die besten Mannschaften matchen sich dann am Finaltag, Samstag, 10. März, mit Beginn um 8 Uhr. Organisiert wird der Wintercup mit Unterstützung der Stadt wie immer vom ASK.

Kommentare laden