Zum Thema:

03.03.2019 - 19:15Skiunfall: 73-jährige Pensionistin stürzte auf Pöllingerabfahrt03.03.2019 - 15:44Skiunfall: 12-jähriger Schüler prallte gegen Gebäude­mauer02.03.2019 - 16:26Taucherin bewusstlos aus Weissensee gezogen27.02.2019 - 17:06Im letzten Moment aus­gewichen und schwer gestürzt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© Philipp Schwegler - Photography

Skigebiet Goldeck

Frontale Kollision beim Skifahren

Stockenboi – Bereits am 16. Februar, vormittags, stieß ein 14-jähriger Schifahrer aus den Niederlanden auf einem Verbindungsweg im Schigebiet Goldeck, Gemeinde Stockenboi, frontal gegen eine 12-jährige Schifahrerin aus dem Bezirk Spittal/Drau. Beide kamen zu Sturz, wobei das Mädchen schwer verletzt wurde. Die 12-Jährige wurde nach Erster-Hilfe-Leistung vom Rettungshubschrauber RK1 in das LKH Villach gebracht. Der 14-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde zur Behandlung in das KH Spittal/Drau gebracht.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE