Zum Thema:

10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen08.12.2018 - 16:47Villacher übersah PKW in Klagenfurt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © KK

Online-Schwindel

Klagenfurter fällt auf Betrüger herein

Klagenfurt – Am 20. Feber bestellte ein 66-jähriger Mann aus Klagenfurt über ein Internetportal eine gebrauchte Zugmaschine (Traktor) bei einer Firma in Italien. Nachdem er den Kaufvertrag unterschrieben und eine Anzahlung in Höhe mehrerer tausend Euro geleistet hatte, sollte die Zugmaschine bereits am 22. Feber geliefert werden. Die Zugmaschine wurde jedoch nicht geliefert. Die Firma ist weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden