Zum Thema:

16.06.2018 - 14:26TEDx­Klagenfurt erntet viel Lob16.06.2018 - 11:30Ziegel versperrten die Keutschacher Straße16.06.2018 - 10:54AMS-Job­börse war voller Erfolg!16.06.2018 - 09:26Die Plattform Prävention Klagenfurt
Wirtschaft - Klagenfurt
© 5min

Arbeitslosigkeit sinkt

Arbeitsmarkt im Februar

Klagenfurt – Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres hat die Arbeitslosigkeit in Kärnten insgesamt um 7,8 Prozent abgenommen. In Klagenfurt (Stadt & Land) gibt es 8.167 vorgemerkte Arbeitlose - also 6,6 Prozent weniger als im Vorjahr.

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter)

Die Jugendarbeitslosigkeit hat in Kärnten insgesamt um 19,1% abgenommen (in Österreich -18,2%), bei den bis 19-Jährigen konnte die Arbeitslosigkeit um 24,0% verringert werden (Österreich -19,2%). Bei den älteren Arbeitslosen kommt es ebenfalls zu einem Rückgang von 2,6% (Österreich -4,8%).

Arbeitsmarktdaten Klagenfurt Stadt & Land im Überblick

  • Arbeitslose gesamt: 8.167 (-6,6%*)
  • Arbeitslose Jugendliche bis 19 Jahren: 95 (-12,0%*)
  • Arbeitslose Jugendliche 20-24: 634 (-11,8%*)
  • Arbeitslose Jugendliche unter 25: 729 (-11,9%*)
  • Arbeitslose über 50: 2.574 (-0,5%*)

*Vergleichsmonat Vorjahr

Offene Stellen und Lehrstellen

Eine Erhöhung der offenen Stellen wird vor allem in den Bereichen Metall/Elektro, Fremdenverkehr, Handel, Holz, Technik, sowie bei den Hilfs-, Bau- und Büroberufen vermerkt. Vorgemerkte Lehrstellensuchende verzeichnen in Kärnten eine Abnahme um 6,8%. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres gibt es um 57,6% mehr offene Lehrstellen.

Übersicht offene Stellen und Lehrstellen in Klagenfurt Stadt & Land

  • Offene Stellen: 1071 (+32,4%*)
  • Lehrstellensuchende: 163 (-0,6%*)
  • Offene Lehrstellen: 112 (+49,3%*)

*Vergleichsmonat Vorjahr

Kommentare laden