Zum Thema:

10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen08.12.2018 - 16:47Villacher übersah PKW in Klagenfurt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© fotolia

76-Jährige wehrt sich

Versuchter Raub in Tiefgarage

Klagenfurt – Am 3. März, um 12.45 Uhr, versuchte eine vorerst unbekannte Täterin in einer Tiefgarage in Klagenfurt einer 76-jährigen Pensionistin aus Ebenthal, die in ihr Auto einsteigen wollte, die Handtasche zu entreißen. Als ihr dies nicht gelang, flüchtete sie über einen Stiegenausgang aus der Tiefgarage. Die Pensionistin wurde an einem Finger leicht verletzt. Aufgrund der guten Personsbeschreibung gelang es im Zuge der örtlichen Fahndung, die Verdächtige, eine 31-jährige Frau aus Krumpendorf, im Stadtgebiet von Klagenfurt auszuforschen und festzunehmen. Die Verdächtige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt eingeliefert.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden