Zum Thema:

08.05.2018 - 07:20Unfall: Sperre auf der Karawanken­autobahn07.05.2018 - 16:26Nach Attacke: Junge Frau konnte befragt werden03.05.2018 - 22:10Alle Details zur brutalen Bluttat und Fahndung03.05.2018 - 19:07Fahndung: Frau bei Überfall schwer verletzt
Wirtschaft - Villach
Könnte laut ersten Informationen noch mit März eröffnen - ein neuer Swingerclub in der Gemeinde St. Jakob © 5min.at

Genehmigung läuft

Swingerclub in St. Jakob geplant

St. Jakob i.R. – In St. Jakob im Rosental könnte schon bald ein Swingerclub eröffnen. Ein Szene-Insider berichtet, der Eröffnungstermin wird für Ende März angepeilt. Derzeit läuft ein Genehmigungsverfahren. Bei den Betreibern des Clubs soll es sich um ein Tiroler Pärchen handeln.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (117 Wörter)

Der Amtsleiter der Marktgemeinde St. Jakob im Rosental Arnold Muschet bestätigte gegenüber 5 Minuten, dass derzeit ein Genehmigungsverfahren für einen Swingerclub bei der BH Villach läuft.

Keine Prostitution

Ein Swingerclub unterliegt nicht dem Prostitutionsgesetz, da keine sexuellen Dienstleistungen gegen Geld angeboten werden. Da es dort aber Getränke und Speisen zu erwerben gibt, greift die Gewerberechtsordnung. Eine Sondergenehmigung wegen Prositution ist nicht nötig. Der Swingerclub soll – sofern die Genehmigungen erteilt wurden – im ehemaligen Gasthaus Schneerose eröffnen.

Ein Szene-Insider erklärt gegenüber 5 Minuten, dass eine Eröffnung Ende März angestrebt wird. Die Szene wird es freuen, in Kärnten gibt es derzeit nur einen weiteren Swingerclub – in Klagenfurt.

Kommentare laden