Zum Thema:

12.12.2018 - 20:43Polizist fuhr Pensionistin an10.12.2018 - 09:00Unfallopfer konnte aus Auto befreit werden03.12.2018 - 07:42PKW-Lenkerin krachte gegen Marterl30.11.2018 - 11:51Zwei weitere Anklagen
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Rückwärts ausgeparkt

Beim Parken: 64-Jähriger angefahren

Villach-Land – Heute, am 13. März, gegen 9.15 Uhr, lenkte eine 36-jährige Frau aus dem Bezirk Villach-Land, ihren PKW am Parkplatz eines Supermarktes in Feistritz an der Drau rückwärts aus einer Parklücke. Dabei übersah sie einen 64-jährigen Mann, der gerade hinter ihrem Fahrzeug vorbeiging. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann zu Boden geworfen. Ärztliche Hilfe lehnte er vorerst ab und gab sich erst Stunden später in Behandlung, wodurch er in weiterer Folge in das LKH Villach gebracht wurde. Der Mann zog sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

 Kurzmeldung | Änderung am 13.03.2018 - 14:42
Kommentare laden