Zum Thema:

17.07.2018 - 15:09„Ich habe im Moment gehandelt“17.07.2018 - 12:20Gemeinsam für ein sauberes Klagenfurt17.07.2018 - 10:11Mehr Sicherheit auf Kärntens Straßen17.07.2018 - 08:31Villacher missbrauchte Achtjährigen mehrfach
Aktuell - Klagenfurt
© BM.I. / KK

Zeitungskassen-Diebe gefasst

Mit Baseballschläger unterwegs

Klagenfurt – Letzte Woche, bereits am Samstag, den 24. März 2018, wurde ein 19-jähriger Klagenfurter für eine übliche Fahrzeugkontrolle angehalten. Hier wurde die Polizei fündig: Im Auto befanden sich 19 aufgebrochene Zeitungskassen, sowie ein Baseballschläger, mit dem die Zeitungskassen heruntergeschlagen wurden.

 1 Minuten Lesezeit (144 Wörter)

Daraufhin ermittelte die Polizei weiter: Auch ein 18-jähriger Klagenfurter soll mit dabei gewesen sein, als Mitte März 24 Zeitungskassen aufgebrochen wurden. Der konnte jedoch vorerst nicht gefunden werden. Das Diebesgut war jedoch bescheiden: In den Zeitungskassen befanden sich nur geringe Mengen an Münzen.

Beim Randalieren erwischt

Gestern, am Samstag, den 31. März 2018 gegen Abend wurde der 18-Jährige jedoch geschnappt: Er wurde von einem Zeugen nämlich dabei beobachtet,  wie er Scheiben der Glasfassade des Bahnhofes Ebenthaler Straße mit Steinen zerschlug. Kurz darauf konnte der 18-Jährige von einer Polizeistreife angehalten werden. Er gab an, dass die Glasscheiben (4 Stück, teilweise 3 Meter groß) bereits beschädigt gewesen waren und er sie lediglich komplett zerstörte. Zum Diebstahl der Zeitungskassen befragt, gab er zu ebenfalls beteiligt gewesen zu sein. Der 18-jährige wird wegen schwerer Sachbeschädigung und beide wegen Einbruchsdiebstahls  angezeigt.

Kommentare laden