Zum Thema:

15.12.2018 - 19:54Brand im Keller eines Mehr­parteien­hauses15.12.2018 - 19:08Nach Schi­unfall: Zeuge leistete sofort Erste Hilfe15.12.2018 - 14:02Zweimal fest­genom­men: Be­trunkene ran­dalierte vor Früh­bar15.12.2018 - 10:11Walking in a Winter Wonderland
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

STW-Busshuttle

Stressfrei zur Freizeitmesse

Klagenfurt – Um stressfrei und ohne langes Parkplatzsuchen zur Klagenfurter Freizeitmesse (6.- 8. April) gelangen zu können, haben die „Kärntner Messen“ Gratis-STW-Shuttlefahrten zwischen den Autobahnparkplätzen auf der A2 und der Klagenfurter Freizeitmesse einrichten lassen.

 1 Minuten Lesezeit (133 Wörter) | Änderung am 04.04.2018 - 09:14

Zusätzlich werden auch noch die Haltestelle Minimundus und die P&R-Haltestelle Minimundus bedient. Im Messebereich wird der Haupteingang in der St. Ruprechter Straße und die Haltestelle „Messe West“ in der Rosentaler Straße angefahren. Im Zeitraum von 8.40 bis 18.30 Uhr verkehren die kostenlosen Shuttlebusse am Freitag im 15-Minuten-Takt und am Samstag und Sonntag im 10-Minuten-Takt.

Mit Verzögerungen ist zu rechnen

Da bis zu 50.000 Besucher erwartet werden, rechnet der ÖAMTC mit Verzögerungen rund um das Messeareal. Laut Informationen des Clubs kommt es während der Ausstellungstage auf folgenden Zu- und Abfahrten zu Staus: Rosentaler Straße, Florian-Gröger-Straße, St. Ruprechter Straße sowie Valentin-Leitgeb-Straße. Verzögerungen bei der täglichen An- und Abreise zu den Messen sind auch auf der August-Jaksch-Straße und dem Viktringer Ring zeitweise einzuplanen.

Kommentare laden