Zum Thema:

20.04.2018 - 17:14Klagenfurter Ge­schäft be­stohlen20.04.2018 - 15:32Weiterer Aus­bau der Forschungs­achse Süd20.04.2018 - 14:42Chine­sisches Wap­pen in der Kramer­gasse er­neuert20.04.2018 - 10:25Sanierung von Innenstadt-Pflasterungen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

STW-Busshuttle

Stressfrei zur Freizeitmesse

Klagenfurt – Um stressfrei und ohne langes Parkplatzsuchen zur Klagenfurter Freizeitmesse (6.- 8. April) gelangen zu können, haben die „Kärntner Messen“ Gratis-STW-Shuttlefahrten zwischen den Autobahnparkplätzen auf der A2 und der Klagenfurter Freizeitmesse einrichten lassen.

Zusätzlich werden auch noch die Haltestelle Minimundus und die P&R-Haltestelle Minimundus bedient. Im Messebereich wird der Haupteingang in der St. Ruprechter Straße und die Haltestelle „Messe West“ in der Rosentaler Straße angefahren. Im Zeitraum von 8.40 bis 18.30 Uhr verkehren die kostenlosen Shuttlebusse am Freitag im 15-Minuten-Takt und am Samstag und Sonntag im 10-Minuten-Takt.

Mit Verzögerungen ist zu rechnen

Da bis zu 50.000 Besucher erwartet werden, rechnet der ÖAMTC mit Verzögerungen rund um das Messeareal. Laut Informationen des Clubs kommt es während der Ausstellungstage auf folgenden Zu- und Abfahrten zu Staus: Rosentaler Straße, Florian-Gröger-Straße, St. Ruprechter Straße sowie Valentin-Leitgeb-Straße. Verzögerungen bei der täglichen An- und Abreise zu den Messen sind auch auf der August-Jaksch-Straße und dem Viktringer Ring zeitweise einzuplanen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen