Zum Thema:

25.04.2018 - 18:42Historiker­symposium an der AAU25.04.2018 - 16:29Einbruch in Klagenfurter Wohnhaus25.04.2018 - 16:19Nextbike rüstet auf25.04.2018 - 15:5179-Jährige von LKW angefahren
Aktuell - Klagenfurt
© 5min

Die Bauarbeiten haben begonnen:

Neues Audio-Lichtsystem am Lendhafen

Klagenfurt – Schon Ende letzen Jahres wurde darüber berichtet, dass für den Lendhafen ein neues Belichtungskonzept im Frühjahr geplant sei. Nun haben die Bauarbeiten offiziell begonnen und das Lichtsystem wird installiert. 

Belichtungssystem & Trinkverbot

Das Konzept hinter dem Belichtungssystem: Je lauter es im Lendhafen zugeht, desto heller sollen die Lampen leuchten. Das neue Belichtungskonzept soll, zusammen mit einem Trinkverbot, gegen die nächtliche Lärmbelästigung und die Trinkgelage helfen, über die sich die Anrainer der Lendhafens schon mehrmals beschwert haben. Die Umsetzung wird um die 60.000 Euro kosten.

Baustelle bis Ende April

Die Sanierungsarbeiten am Lendhafen finden derzeit statt. Da zur Installierung des Lichtsystems der Boden entlang des Hafens aufgegraben werden muss und dies eine Behinderung für Radfahrer darstellt, ist der Bereich noch bis Ende April gesperrt. Die Elisabethbrücke ist frei zugänglich.

 

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen